Herzlich Willkommen beim Integrationsfachdienst Mittelfranken! Folgende Information ist eine wichtige Meldung!




Um unsere Mitarbeiter aber auch unsere Kunden zu schützen, finden in allen unseren Geschäftsstellen zur Zeit keine persönlichen Gespräche statt.
Sie erreichen unsere Beraterinnen und Berater unter den auf der Kontaktseite genannten Rufnummern oder per E-Mail.



Integrationsfachdienst (IFD)
gemeinnützige GmbH

Zur vorherigen Seite zurückkehren

Übergang Schule-Beruf

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Inhalt

  • Feststellen der besonderen Fähigkeiten, Kenntnisse und Wünsche
  • Feststellen des individuellen Unterstützungsbedarfs
  • Einarbeitung auf einem betrieblichen Qualifizierungsplatz
  • Vermittlung von berufsübergreifenden Lerninhalten und Schlüsselqualifikationen
  • Maßnahmen zur Entwicklung der Persönlichkeit an Projekttagen
  • Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses nach Abschluss eines Arbeitsvertrags

Ziel

Berufliche Teilhabe

Dauer

  • 8 Monate „Berufsorientierungsmaßnahme“
  • danach bis zu zwei Jahre „Unterstützte Beschäftigung“

Kostenträger

  • Agenturen für Arbeit in Mittelfranken
  • Inklusionsamt Region Mittelfranken
  • Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus