Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH

Übergang-Schule-Beruf

Zielgruppe

Schüler aus Förder-Schulen (Förder-Schwerpunkt: "geistige Entwicklung")

Inhalt

  • Wir stellen fest, welche besonderen Fähigkeiten und welche Kenntnisse Sie haben.
  • Wir besprechen mit Ihnen Ihre Arbeits-Wünsche und wie wir Sie dabei unterstützen können.
  • An einem Arbeitsplatz können Sie die nötigen Kenntnisse lernen. Wir helfen Ihnen dabei.
  • Es gibt Projekt-Tage. Dabei können Sie neue Dinge lernen und neue Erfahrungen machen.
  • Wenn Sie einen Arbeitsplatz gefunden haben, können wir Ihnen helfen, wenn es an diesem Arbeitsplatz Probleme gibt.

Ziel

Berufliche Teilhabe

Dauer

  • 8 Monate „Berufs-Orientierungs-Maßnahme“
  • danach bis zu zwei Jahre „Unterstützte Beschäftigung“

Kostenträger

  • Agenturen für Arbeit in Mittelfranken
  • Inklusionsamt der Region Mittelfranken
  • Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus