Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH

Krebserkrankung im Arbeitsleben - Fachtag im IFD

Veröffentlicht am 19.10.2012

Erster Vortrag: Dr. Markus Horneber:
(Dr. Horneber ist Leiter der Arbeitsgruppe Biologische Krebstherapie am Klinikum Nürnberg-Nord)
Dr. Horneber hat eine sehr interessanten Vortrag gehalten.
Dr. Horneber hat berichtet, welche Auswirkungen eine Krebserkrankung haben kann. Die Krebserkrankung kann z. B. Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit haben.
Dr. Horneber hat auch gesagt, dass es wichtig ist, dass viele Menschen helfen können: Die Familie, die Kollegen, der Schwerbehindertenvertreter, die Sozialdienste und der Integrationsberater beim IFD (=Integrationsfachdienst).

Dr. Markus Horneber
Dr. Markus Horneber

Zweiter Vortrag: Ulrike Vogel (IFD gGmbH):
Ulrike Vogel hat von zwei Beispielen berichtet.
Ulrike Vogel hat gezeigt, was der IFD alles tun kann, damit ein Betroffener wieder einen Arbeitsplatz bekommt.
Ulrike Vogel hat auch gezeigt, was der IFD alles tun kann, damit der Betroffene den Arbeitsplatz behält.

Ulrike Vogel
Ulrike Vogel
  • Dritter Vortrag: Nadir Wibmer (IFD gGmbH):
    Nadir Wibmer hat berichtet, wie der IFD einen krebskranken Menschen unterstützen kann, damit er seinen Arbeitsplatz nicht verliert.
    Dafür ist es wichtig, dass der Arbeitgeber, die Schwerbehindertenvertretung, der Betriebsarzt und auch die Angehörigen mithelfen.
Nadir Wibmer
Nadir Wibmer

Die IFD gGmbH sagt DANKE!
Danke an alle Teilnehmerinnen und alle Teilnehmer für das Interesse am Fachtag.
Danke an Ulrike Vogel, Dr. Markus Horneber und Nadir Wibmer für die guten Vorträge.